Die medi1one medical gmbh verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse der Website-Besucher anpassen zu können.Mit Verwendung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

sanabelle RF100 Bakterien- und Virenfilter mit HME

Kurzübersicht

Elektrostatischer Beatmungsfilter mit integrierter HME schützt Patient, Personal und Beatmungssystem vor Kreuzkontaminationen während einer künstlichen Beatmung.

sanabelle RF100 Bakterien- und Virenfilter mit HME

  • sanabelle RF100 Bakterien- und Virenfilter mit HME

Elektrostatischer Beatmungsfilter mit integrierter HME schützt Patient, Personal und Beatmungssystem vor Kreuzkontaminationen während einer künstlichen Beatmung.

Produkteigenschaften
  • Beatmungsfilter zum Schutz des Patienten, des Personals und des Beatmungssystems vor Bakterien und Viren während einer künstlichen Beatmung
  • Effektive elektrostatische Filtration mit einer feuchtigkeitsabweisenden Membran
  • Empfohlener Bereich des Tidalvolumens: 300 - 1500 ml
  • CO2-Überwachung durch Luer-Lock-Anschluss möglich
  • DEHP- und latexfrei
  • Normkonnektor sowohl patientenseitig als auch geräteseitig
  • Patientenseite 22M / 15F
  • Geräteseite 22F / 15M
  • Zum Einmalgebrauch
  • Einzeln hygienisch verpackt, 30 Stück als VE
  • Mit einem integrierten Wärme- und Feuchtigkeitsaustauscher (HME) zur Anfeuchtung und Erwärmung der Atemluft
  • Kombination aus elektrostatischem Bakterien- und Virenfilter und einer HME
  • HME mit Schaumstoffmedium mit hoher Befeuchtungsleistung und geringem Atemwiderstand
Bestelldaten

Der Artikel "sanabelle RF100 Bakterien- und Virenfilter mit HME" ist in folgenden Varianten erhältlich.

REF PZN ME
77702800
10224568
VE (30 Stk)
Hilfsmittelnummer: 14.99.99.1036
Details

Effizienter Schutz vor Bakterien und Viren


Der elektrostatische sanabelle Bakterien- und Virenfilter schützt Patient, Personal und Beatmungssystem vor Kreuzkontaminationen während einer künstlichen Beatmung.

Der Filter hält Bakterien und Viren beim Ein- und Ausatmen zurück. Durch die feuchtigkeitsabweisende (hydrophobe) Filtermembran wird die Bildung von Kondenswasser im Beatmungsschlauch verhindert und somit das Aspirations-Risiko von kontaminiertem Kondenswasser minimiert. Der runde, kompakte und leichte Filter mit durchsichtigem Gehäuse verfügt über einen geringen Totraum und sorgt für eine bessere Sichtkontrolle.

Erhältlich ist der sanabelle Bakterien- und Virenfilter mit und ohne integrierte HME.
Das farbige Label dient zur leichten Unterscheidung der beiden Filtervarianten.



Stand aller Informationen zu diesem Produkt: 25.08.2016

Downloads

Weitere Produkte